Sind Sportprothesen in der Leichtathletik ein fairer Nachteilsausgleich?

Fair bedeutet,dass die amputierten Sportler durch die Prothese auf das gleiche sportliche Niveau gehoben werden wie die nicht amputierten Sportler.


Start: 03.03.2019 | Ende: n/A | 0 Kommentare | 82 Stimmen | Ergebnis


Bitte wählen Sie jetzt eine Antwort um an der Abstimmung "Sind Sportprothesen in der Leichtathletik ein fairer Nachteilsausgleich?" teilzunehmen:


Warum soll ich einen Namen angeben? Der Vorname wird ohne Zuordnung der gewählten Antwort(en) auf der Teilnehmerliste aufgeführt. So kann der Ersteller z.B. nachvollziehen, wer bereits abgestimmt hat. Statt deines Namens kannst du natürlich auch ein aussagekräftiges Pseudonym verwenden.

Hinweis zum Datenschutz:

  • Zur eindeutigen Stimmabgabe wird Ihre aktuelle IP-Adresse 54.211.135.32 sowie der Zeitpunkt der Stimmabgabe gespeichert.
  • Der angegebene Name wird dem Ersteller der Umfrage auf einer allgemeinen Teilnehmerliste angezeigt. Diese Liste ermöglicht jedoch keine Zuordnung welcher Teilnehmer für was gestimmt hat.
Bitte wählen Sie mindestens eine Antwortmöglichkeit aus.

Diese Umfragen könnten Sie auch interessieren


Wo feiern wir den Abiball 2020?
Start: 19.07.2019 · 51 Stimmen

Welches Stärkungsgemäß bekommt WAWO
Start: 19.07.2019 · 16 Stimmen

Bester Quaterback der AFC East?
Start: 19.07.2019 · 12 Stimmen

Abschlussfeier? Wo!?
Start: 19.07.2019 · 11 Stimmen

Geschenkidee für Marios Abschied
Start: 19.07.2019 · 9 Stimmen

Kommentare


Für diese Umfrage wurden Kommentare deaktiviert.

Link zum versenden


Maxdome jetzt kostenlos testen